Geld für die Oma, statt für Sinti und Roma!
mehr lesen

Sicher leben! Asylflut stoppen!
mehr lesen

Rettungspaket, Staatsbankrott, Geldschieberei... Raus aus dem Euro!
mehr lesen

Beschlossen auf dem Bundesparteitag am 04./05.06.2010 in Bamberg. Dieses Programm macht die Vision von einem besseren Deutschland anschaulich und greifbar.
mehr lesen

Erich Priebke - wir vergessen Dich nicht!
mehr lesen

7. Tag der deutschen Zukunft am 6. Juni 2015 in Neuruppin - unser Signal gegen Überfremdung!
mehr lesen
<<< >>>
18.08.2014 Kreisverband Segeberg-Neumünster

 

Sommerfest in Neumünster

Nach zahlreichen politischen Aktionen, die in den vergangenen Wochen und Monaten im Gebiet des NPD-Kreisverbandes Segeberg-Neumünster durchgeführt wurden, nach einem mit Engagement erfolgreich geführten Europawahlkampf durfte in diesem Sommer auch der kameradschaftliche Aspekt nicht zu kurz kommen. So fanden sich am Abend des 8.8.14 (ein Schelm, wer bei diesem Datum Böses denkt!) ca. 30 Kameraden zum Sommerfest am Einfelder See in Neumünster ein...
mehr lesen
12.08.2014 Landesverband Schleswig-Holstein

 

"Willkommenskultur" für Flüchtlinge

Gemeinde Rickling schenkt Asylbewerbern Eintrittskarten fürs Freibad!

Auch wenn die Medien sich bemühen, nicht mehr so häufig darüber zu berichten, nimmt die Asylantenflut kein Ende. Die Kommunen wissen oft nicht mehr, wo sie die Asylanten unterbringen sollen und neben den vollkommen überfüllten Sammelunterkünften werden oftmals bereits Privatwohnungen angemietet. Die Bevölkerung betrachtet die Asylantenflut und die damit verbundenen Kosten für den Steuerzahler skeptisch. Laut einer Forsa-Umfrage möchte nur jeder dritte Deutsche noch mehr Flüchtlinge in Deutschland aufnehmen...
mehr lesen
11.07.2014 Kreisverband Segeberg-Neumünster

 

Infotisch in Henstedt-Ulzburg

In Henstedt-Ulzburg, der größten Gemeinde Bad Segebergs, fand am Sonnabend, den 4. Juli 2014 ein Infotisch der NPD Segeberg-Neumünster mit Unterstützung der Kameraden aus dem Kreisverband Kiel-Plön statt...
mehr lesen
25.06.2014 Kreisverband Segeberg-Neumünster

 

Infotisch in Todesfelde

Am Morgen des 21. Juni 2014 bauten Kameraden der NPD Segeberg-Neumünster einen Infotisch in der Gemeinde Todesfelde im Kreis Segeberg auf. Thema dieser Veranstaltung war die Euro-Krise, ein Thema, das auch in den kleinen Ortschaften nach wie vor die Bürger beschäftigt...
mehr lesen
10.06.2014 Kreisverband Segeberg-Neumünster

 

Tag der deutschen Zukunft 2014

In der sächsischen Landeshauptstadt Dresden fand am Sonnabend, den 7. Juni 2014 der 6. Tag der deutschen Zukunft statt. 500 Kameraden aus allen Teilen Deutschlands traten entschlossen die zum Teil recht weite Anfahrt an, um an der vielleicht wichtigsten regelmäßigen nationalen Veranstaltung in Deutschland teilzunehmen...
mehr lesen
28.05.2014 Kreisverband Segeberg-Neumünster

 

Europawahl 2014

Nach einem sehr intensiven Wahlkampf der einzigen nationalen Alternative stand am Sonntag, den 25. Mai 2014 die Europawahl auf dem politischen Terminplan...
mehr lesen
25.03.2014 Kreisverband Segeberg-Neumünster

 

Infotisch in Trappenkamp

Im Herzen der Gemeinde Trappenkamp fand am Sonnabend, den 15. März 2014 ein Infotisch der NPD Segeberg-Neumünster statt. Thema der Veranstaltung war die durch verantwortungslose, bürgerfeindliche Politik hervorgerufene Asylproblematik...
mehr lesen
06.03.2014 Kreisverband Segeberg-Neumünster

 

Führungskräfteschulung in Berlin

In der Woche vom 24.02. bis zum 01.03.2014 fand in Berlin eine Führungskräfteschulung des NPD-Parteivorstandes statt. Unter den 13 Teilnehmern war auch der Kreisverband Segeberg-Neumünster in Person des Vorsitzenden Daniel Nordhorn vertreten...
mehr lesen
02.03.2014 Landesverband Schleswig-Holstein

 

"Qualitätsarbeit" im Schlachthof Bad Bramstedt

Am Dienstag, den 25.02.2014 wurde eine Großrazzia im Bad Bramstedter Schlachthof, der dem niederländischen Fleischkonzern Vion gehört, durchgeführt. Meldungen über unhygienische Zustände hatten dazu geführt...
mehr lesen
22.02.2014 Kreisverband Segeberg-Neumünster

 

Flugblattverteilung in Neumünster

Aufgrund einer realitätsfremden (weil gutmenschlich-dogmatischen) und volksfeindlichen Einwanderungs- und Asylpolitik werden immer mehr vermeintliche "Fachkräfte" nach Deutschland gelockt...
mehr lesen